Schimpansen schützen – auf besondere Weise

Sie sind eine faszinierende Tierart – doch ihr Bestand ist stark gefährdet. Die Rede ist von Schimpansen, die in West-, Zentral- und Ostafrika leben. Um sie zu retten, muss die Größe ihrer Population kontrolliert werden – vor allem in Zoos und Tiergärten.

Auf den ersten Blick mag es für den Laien unverständlich sein: Da gibt es nur mehr wenige Schimpansen auf der Welt, und trotzdem gilt Empfängnisverhütung für sie in Zoos als Tierschutz. Auch die Akademie vertritt diese Haltung, allerdings nur, wenn es sich dabei um Tierarten handelt, die nicht auszuwildern sind. Schimpansen gehören dazu. In Zoos geborene Menschenaffen lernen wesentliche Verhaltensweisen, wie die Futtersuche in der Natur, nicht von ihren Müttern. Deshalb würde für sie eine Wiederansiedelung in freier Wildbahn den sicheren Tod bedeuten.

Aus diesem Grund hat die Akademie im September 2017 wieder den Zoo Akatia in Côte d’ Ivoire unterstützt – diesmal mit Implanon. Hinter diesem pharmakologischen Namen verbergen sich Hormonstäbchen, die den Tieren eingesetzt werden. Damit soll der Bestand in einer Größe gehalten werden, der den Schimpansen im dortigen Zoo eine artgerechte Unterbringung garantiert. Das Medikament, eine Spende der Akademie, erreichte den Zoo Akatia über Estelle Raballand, der Projektkoordinatorin des Nationalzoos von Abidjan. An weiteren Sachspenden gab die Akademie Medikamente und die Ausrüstung für die Immobilisation von Zoo- und Wildtieren ab, nachdem sie diese Technik 2013 dort eingeführt hatte.

Kontakt

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V.
Osserstr. 44
81679 München - Germany
Telefon 089 99 88 68 50
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Die Akademie unterstützt als gemeinnütziger Verein Tier-, Natur- und Artenschutzprojekte weltweit und generiert sich aus Spenden, die steuerlich absetzbar sind. Wir wollen dadurch auch bedrohten und in Not geratenen Tieren helfen, die finanziell nicht abgesichert sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok