Moldawien

Bereits im Januar hat die Akademie im Zoo Kishinev in Moldawien kranke Tiere behandelt und dortige Mitarbeiter in die
Distanzimmobilisation eingeführt. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Kamerun

Hans-Jürgen Klein von der GIZ Kamerun bittet die Akademie um Hilfe bei der Fortbildung von Wildlife-Rangern an der
dortigen Universität für Wildtiermanagement, die auch für die Nachbarländer Kameruns zuständig ist.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Myanmar

Im August 2015 hatte Dr. Julia Gräfin Maltzan bei einer privaten Reise nach Myanmar Herrn Aun Myo Chit vom Smithsonian Institute getroffen, der dort als Country Coordinator Myanmar fungiert. Im Gespräch erfuhr sie von den häufigen „human animal conflicts“ und der daraus resultierenden geplanten Besenderung von Problemelefanten. 2016 soll nun die Akademie Timber-Elefanten-Ranger in die Immobilisation einweisen und den Yangoon Zoo beraten.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Indien

Die Akademie unterstützt auch 2016 das Straßenhundprojekt „Auroville Stray Relief And Animal Welfare“ in Indien. Nähere Informationen folgen in Kürze.

01 Hundi

Bolivien

Im Zoo Vesty Pakos in La Paz/Bolivien wird am von der Akademie initiierten „Projekt Kondor“ gearbeitet. Derzeit geht es um eine detaillierte Bestandsaufnahme dieser Vögel, ihrer Haltung und Fütterung, um später deren Zucht zu ermöglichen. Einige Gehege dort wurden bereits nach den Vorschlägen von Henning Wiesner umgestaltet und teilweise auch neu angelegt. Nähere Informationen folgen in Kürze.

02 Kondor

Indonesien

In Surabaya/Indonesien ist ebenfalls 2016 ein weiterer Einsatz geplant. Die neue Direktorin des Zoos, Aschta Tajudin, will die bereits von der Akademie und WildWelfare erfolgte Evaluierung nun umsetzen. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Armenien und Abidjan

Weiterhin berät die Akademie noch die Zoos von Yerevan/Armenien und  Abidjan/Côte d’Ivoire. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Themen

Wildtiere / Elefant / Luchs / Wolf / Artenschutz / Naturschutz / Tierhilfe / Tierschutz / Wildtierökologie / Narkose / Blasrohr / Tiergärtnerei / Wildtierschutz / Zooberatung / Tierhaltung / Tierreservat / Nationalpark / Wildpark / Tierpark/ Schlange / Spinne / Vogel / Krokodil / Affen / Straßenhunde / Steinböcke / Urwild

Über uns

Die Akademie unterstützt als gemeinnütziger Verein Tier-, Natur- und Artenschutzprojekte weltweit und generiert sich aus Spenden, die steuerlich absetzbar sind. Wir wollen dadurch auch bedrohten und in Not geratenen Tieren helfen, die finanziell nicht abgesichert sind. F icon.svg

Kontakt

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V.
Osserstr. 44
81679 München

Telefon 089 99 88 68 50
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!