Ein „wildes Paradies“ für Mensch und Tier

Begeisterung für die Natur und die heimische Tierwelt wecken und das Bewusstsein für Umweltschutz schärfen – das will die Akademie mit ihren Führungen in die einzigartige, naturnahe Atmosphäre des Wildparks Poing.

So waren Zoopädagogin Susanne Schimpf und die Tierärztin Dr. Antonia Hingerle im vergangenen Jahr an 22 Anlässen mit Schulklassen, Kindern und Erwachsenen im Wildpark Poing unterwegs. Jedes Mal wurde das Programm individuell auf die Teilnehmer und ihre Interessen abgestimmt – mit dem Ziel, eine unmittelbare Beziehung zum Wildtier herzustellen. Dafür wurde auch das Angebot erweitert, und auf der Website des Wildparks und der Akademie erläutert – mithilfe von Themenvorschlägen soll es Interessenten erleichtert werden, die richtige Auswahl zu treffen.

Für Kinder beispielsweise bieten sich an: „Wolf, Bär und Luchs –gefährliche Tiere vor unserer Haustür?“ (6 – 12 Jahre), „Lautlose Jäger der Nacht“ (8 – 12 Jahre), „Jungtiere und ihre Familien“ (6 – 12 Jahre, im Frühling und Sommer) und die „Tierforscher-Expedition“ (8 – 12 Jahre) für diejenigen, die schon einmal eine Führung in Poing miterlebt haben. Für Erwachsene gibt es Themen wie „Partnerwahl im Tierreich“, „Sozialstrukturen der heimischen Tiere“ oder auch einen speziellen Rundgang durch den Wildpark Poing, bei dem aktuelle Projekte und wichtige Ziele der Akademie erläutert werden. Geschärftes Bewusstsein und fundiertes Wissen helfen in dem Bemühen, das Überleben von Wildtieren in unserer Heimat zu sichern. Dazu kann jeder Einzelne beitragen. Deshalb werden die Führungen auch 2017 wieder angeboten.

Weitere Informationen dazu gibt es unter www.azws.de und www.wildpark-poing.de. Anmeldungen sind per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. ■

Themen

WildtiereElefantLuchsWolfArtenschutzNaturschutzTierhilfe ▪ Tierschutz ▪ Wildtierökologie ▪ Narkose ▪ Blasrohr ▪ Tiergärtnerei ▪ Wildtierschutz ▪ Zooberatung ▪ Tierhaltung ▪ Tierreservat ▪ Nationalpark ▪ Wildpark ▪ Tierpark ▪ Safari buchen ▪ Straßenhunde ▪ Steinböcke ▪ Urwild

Über uns

Die Akademie unterstützt als gemeinnütziger Verein Tier-, Natur- und Artenschutzprojekte weltweit und generiert sich aus Spenden, die steuerlich absetzbar sind. Wir wollen dadurch auch bedrohten und in Not geratenen Tieren helfen, die finanziell nicht abgesichert sind. F icon.svg

Kontakt

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V.
Osserstr. 44
81679 München

Telefon 089 99 88 68 50
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!