Die faszinierende Welt von Spinnen und Schlangen

2016 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für „Susi und Agathe“. Dabei haben Susanne Schimpf und Anette Lippert die Vogelspinne „Agathe“ und die Boa constrictor „Susi“ 26 Schulklassen vorgestellt, um Kindern einen neuen Blick auf die vermeintlichen Ekeltiere zu vermitteln.

Spinnen waren mir auch zuwider
All meine jungen Jahre.
Ließen sich von der Decke nieder
In die Scheitelhaare
Saßen verdächtig in den Ecken
Oder rannten, mich zu erschrecken,
Über Tischgefild und Hände.
Und das Töten nahm kein Ende.

Erst als schon die Haare grauten,
Begann ich sie zu schonen
Mit den ruhiger Angeschauten
Brüderlich zu wohnen;
Jetzt mit ihren kleinen Sorgen
Halten sie sich still geborgen,
Lässt sich einmal eine sehen,
Lassen wir uns weislich gehen.

Hätt` ich nun ein Kind, ein kleines,
In väterlichen Ehren,
Recht ein liebliches und feines,
Würd`ich`s mutig lehren,
Spinnen mit den Händen fassen
Und sie freundlich zu entlassen;
Früher lernt`es Friede halten
Als es mir gelang, dem Alten.

Gottfried Keller

 

Bei diesen Besuchen geht es nicht um normale Unterrichtseinheiten, sondern darum, Kinder mit lebenden Tieren zu überraschen, Interesse und Begeisterung zu wecken und alte Denkmuster
aufzubrechen. Damit erregen die Akademie und ihre beiden Tierchen auch immer wieder die Aufmerksamkeit der Medien.

So gab es 2016 Beiträge im Deutschlandfunk und im Münchner Merkur. Insgesamt haben in diesem Jahr etwa 600 Schüler und Schülerinnen Susi und Agathe kennengelernt – ganz im Sinne des Gedichts „Friede der Kreatur“ von Gottfried Keller.

Die Veranstaltungen„Susi und Agathe“ finden in Kooperation mit dem Museumspädagogischen Zentrum München statt.

Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Themen

Wildtiere / Elefant / Luchs / Wolf / Artenschutz / Naturschutz / Tierhilfe / Tierschutz / Wildtierökologie / Narkose / Blasrohr / Tiergärtnerei / Wildtierschutz / Zooberatung / Tierhaltung / Tierreservat / Nationalpark / Wildpark / Tierpark/ Schlange / Spinne / Vogel / Krokodil / Affen / Straßenhunde / Steinböcke / Urwild

Über uns

Die Akademie unterstützt als gemeinnütziger Verein Tier-, Natur- und Artenschutzprojekte weltweit und generiert sich aus Spenden, die steuerlich absetzbar sind. Wir wollen dadurch auch bedrohten und in Not geratenen Tieren helfen, die finanziell nicht abgesichert sind. F icon.svg

Kontakt

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V.
Osserstr. 44
81679 München

Telefon 089 99 88 68 50
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!